Praxis für Naturheilkunde und Körpertherapie Berlin

cranio sacral therapie

Die Craniosacrale Therapie ist eine sanfte und tiefwirkende manuelle Behandlungsmethode welche mit den feinen rhythmischen Bewegungen von Knochen und Geweben arbeitet. Ihre Wurzeln liegen in der osteopathischen Medizin.

Der amerikanische Osteopath Dr. William Garner Sutherland (1873-1954) stellte fest, daß die Schädelknochen auch beim Erwachsenen beweglich sind und das es neben Atemrhythmus, Herztätigkeit und Verdauungsbewegung weitere subtile körpereigene Rhythmen gibt — die Craniosacralen Rhythmen.

Craniosacrale Rhythmen können als feine Bewegungen in Flüssigkeiten und Geweben am gesamten Körper erspürt werden. Sie manifestieren sich im Embryo bereits vor dem ersten Herzschlag und sind die letzten Lebensrhythmen, welche den Menschen nach seinem Tod verlassen.

Der erste Termin beginnt mit einem ausführlichem Gespräch, um ein genaues Bild über die Beschwerden zu erhalten. Anschließend liegen Sie bekleidet auf einer bequemen Behandlungsliege, meist in Rückenlage. Mit den Händen wird Kontakt zu den Craniosacralen Rhythmen aufgenommen.